Oase der filigranen Art im Alltag

 

 

Nicht gesucht, nicht geplant – geschenkt vom Basler “Seifeblootere-Maa”.

Mit ruhigen, meditativen Bewegungen senkt er zwei Holzstäbe mit zusammengeknüpften Schnüren in den Plastikeimer mit Seifenwasser, zieht sie wieder hoch und schwenkt sie mit rhythmischen Bewegungen, bis sich die Seifenblasen loslösen.

 

 

Meditative Momente in der Hektik des Alltags – miteinander teilen und geniessen

Nach und nach versammelt sich ein generationen- und kulturübergreifendes Publikum. Ohne Worte entsteht eine inspirierende, spielerische Atmosphäre des miteinander Teilens und Geniessens. Man trifft sich, freut sich und geht bereichert wieder auseinander.